Skip to main content

Unser Leitbild

Wir sind herzlich, ganzheitlich und familiär.

Wir bringen unseren Schüler*innen Herzlichkeit entgegen und stärken diese Charaktereigenschaft. Wir vermitteln die ganzheitliche Pflege. Sie sieht den Körper, Geist und die Seele des zu Pflegenden und der/des Auszubildenden als Einheit mit allen physischen, psychischen und sozialen Bedürfnissen. Im Pflegeteam und in der Schule legen wir großen Wert auf ein familiäres Miteinander.

Wir sind systemrelevant, wissenschaftlich und professionell.

Pflege ist elementar für die Aufrechterhaltung von Gesundheit in einem funktionierenden Gesundheitssystem, von dem alle profitieren. Die Pflegeschule, in Kombination mit Ihren Kooperationspartnern, leistet in der Pflegeausbildung eine hochprofessionelle Arbeit. Sie umfasst die eigenverantwortliche Versorgung und Betreuung von Menschen aller Altersklassen. Der Charakter unserer Pflegeausbildung ist wissenschaftlich. Wir legen Wert auf eine hohe Praxisnähe.

Wir sind innovativ, zukunftsgewandt und kreativ.

Wir gehen in der Schule der Zukunft zugewandte Wege. Unsere Ausbildungsstätte ist modern und entspricht den digitalen Anforderungen einer modernen Schule für Pflegeberufe. Der Theorie-Praxistransfer von innovativen Pflegetechniken findet im Rahmen des fachpraktischen Unterrichtes in Skills Labs statt. Diese Praxisübungen werden durch digitalen Auswertungen reflektiert und beurteilt. Die Vermittlung unserer Lerneinheiten ermöglicht kreative und konstruktive Ansätze in der Theorie und Praxis.

Wir sind interkulturell, tolerant und verständnisvoll.

Pflege ist sehr geprägt von unterschiedlichen Kulturen und religiösen Ansichten. Weltoffenheit und Toleranz ist uns wichtig in der pflegerischen Ausbildung und in der täglichen Arbeit mit den zu Pflegenden. Ein wertschätzendes und verständnisvolles Miteinander ist essentiell für den Umgang mit den Mitmenschen, unabhängig von Schule oder Ausbildung beim Träger.

Wir sind die Zukunft der Pflege.

Wir möchten den Auszubildenden vermitteln, dass Sie ein wichtiger Teil der Pflegelandschaft sind. Die Integration in den ersten Arbeitsmarkt ist unser oberstes Gebot. Ebenso wichtig ist uns die personenzentrierte Beratung über die Vereinbarkeit von Familie, Ausbildung und Beruf. Bereits während des Vorstellungsgespräches bzw. Informationsgespräches erhalten die potenziellen Auszubildenden ausführliche Informationen zur Ausbildungsplanung, der Finanzierung der Ausbildung und zu anschließenden Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.